Leistungen

Strafverteidigung

  • Kapitaldelikte
    (Mord, Totschlag)
  • Körperverletzungsdelikte
  • Betäubungsmittelstrafsachen
  • Eigentumsdelikte
    (Diebstahl, Raub, Erpressung)
  • Urkundendelikte
    (Urkundenfälschung, Falschbeurkundung)
  • Vermögensabschöpfung
  • Jugendstrafsachen
  • Brandstiftungsdelikte
  • Sexualdelikte
    (Vergewaltigung, Missbrauch)
  • Ehrdelikte
    (Beleidigung, üble Nachrede)

Wirtschaftsstrafrecht

  • Individualverteidigung
  • Unternehmensvertretung
  • Criminal Compliance
  • Vermögensabschöpfung
  • Vermögensdelikte
    (Betrug, Untreue)
  • Steuerstrafrecht
    (Steuerhinterziehung)
  • Arbeitsstrafrecht
  • Korruptionsdelikte
    (Bestechung, Vorteilsannahme)
  • Insolvenzstraftaten
    (Insolvenzverschleppung, Bankrott)
  • Arzt- und Medizinstrafrecht
  • Umweltstrafrecht
  • Kapitalmarktstrafrecht
  • Wettbewerbsstrafrecht

Nebengebiete

Verteidigung in berufsrechtlichen Verfahren gegen

  • Ärzte
  • Anwälte
  • Steuerberater
  • Architekten

Verteidigung in Disziplinarverfahren gegen

  • Beamte
  • Notare
  • Richter

Organhaftung

Vertretung vor parlamentarischen Untersuchungsausschüssen

Zeugenvertretung



Kontakt

Kanzlei Gubitz und Partner

Dänische Straße 15
24103 Kiel

Tel
0431 54 59 770
Fax
0431 545 97 72

(Click to show Email Link)
PGP-Schlüssel – (Click to show Email Address)

Bürozeiten

Montags bis Donnerstags
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Freitags
von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Nachrichten, die außerhalb der o.g. Zeiten auf ein Band gesprochen werden können, werden regelmäßig erst wieder zu den Bürozeiten abgehört. Eine Mandatsübernahme oder Auftragserteilung kommt weder durch das Aufsprechen noch durch das Abhören zustande. Bitte versuchen Sie es in jedem Falle noch einmal, wenn das Büro besetzt ist.

Terminvereinbarung

Für Besprechungen vereinbaren Sie bitte zuvor einen Termin mit unseren Mitarbeitern, die Sie zu den o.g. Zeiten unter den o.g, Kanzleinummern erreichen. Bitte bereiten Sie sich darauf vor, schon im ersten Telefonat die zuständige Behörde (z.B. welche Polizei oder Staatsanwaltschaft?) und ein Aktenzeichen sowie Verfahrensstand (z.B. ob eine Anklage schon erhoben worden ist) mitzuteilen. Bringen Sie bitte zur Besprechung eventuell vorhandene Schriftstücke mit.

Anfahrt

Mit dem Auto

Aus Süden und Westen (Neumünster, Hamburg, Rendsburg, auch Flensburg und Schleswig) kommend über die A7/A215 Richtung Kiel-Mitte, vor dem Exerzierplatz rechts abbiegen, nächste Kreuzung links, am Rathausplatz und kleinen Kiel vorbei bis zum Parkhaus Kieler Schloss (nächste Parkmöglichkeit). Aus Nordwesten (Eckernförde) kommend über die B76 Abfahrt „Zentrum“, dann links Richtung Zentrum, hinter dem Wilhelmsplatz schräg links, hinter dem Exerzierplatz links abbiegen, am Rathausplatz und kleinen Kiel vorbei bis zum Parkhaus Kieler Schloss (nächste Parkmöglichkeit). Aus Osten (Plön, Lübeck) kommend über die B76 Abfahrt nach rechts auf die Sörensenstraße, an der ersten Ampelkreuzung links abbiegen auf die Bahnhofstraße, weiter auf Kaistraße und Wall, hinter dem Ostseekai zweimal links abbiegen, dann Einfahrt Parkhaus Kieler Schloss (nächste Parkmöglichkeit).

Mit dem Bus

Aus der Innenstadt vom Bahnhof mit zahlreichen Buslinien bis zur Haltestelle Seegarten/Ostseekai.