Rezension von „Strafmaßfindung und Strafmaßverteidigung“ in NZWiSt


Der sehr geschätzte Kollege Dr. Matthias Peukert (Neuwerk, Hamburg) hat eine freundliche Rezension des von unserem Kollegen Michael Gubitz mitverfassten Praxishandbuchs „Strafmaßfindung und Strafmaßverteidigung“ geschrieben. Erschienen ist diese im Juniheft der NZWiSt. Kollege Peukert kommt zu dem Schluss: „Insgesamt ist das Handbuch damit ein ‚Musthave‘ für alle Strafverteidiger, egal mit welchem Beratungsschwerpunkt. Schließlich ist, wie […]

Weiterlesen...

Landgericht Kiel: Mobiltelefon ist herauszugeben


Der Mandant soll ein Graffiti gesprüht und dann mit seinem Handy fotografiert haben. Damit kommt das Foto als probates Beweismittel in Betracht, auch wenn es sich auf dem Mobiltelefon unseres Mandanten befindet. Für Polizei, Staatsanwaltschaft und Amtsgericht folgte daraus, dass das Handy auf unabsehbare Zeit  beschlagnahmt werden kann. Unser Kollege Dr. Martin Schaar sah das […]

Weiterlesen...

Kieler Nachrichten-Interview von Dr. Buchholz zum Einziehungsrecht


In den Kieler Nachrichten vom 18. Juni 2024 war unter der Überschrift „Land nimmt Kriminellen über 55 Millionen weg“ ein wohlwollender Bericht über die Möglichkeiten von Staatsanwaltschaften und Gerichten zu lesen, Gewinne aus Straftaten abzuschöpfen. Ausgangspunkt ist die Änderung des Einziehungsrechts im Jahre 2017, seit der die Summen, die von den „Kriminellen“ an den Staat […]

Weiterlesen...